Monika Schwarz
Gesundheit & Bioenergetik
Direkt zum Seiteninhalt

Infothek

Falls Verlinkungen nicht funktionieren, sprechen Sie mich bitte an!
Elektrosmog
An Hand von Messgeräten ist zu sehen, daß die stärksten Funkbelastungen in den Häusern, das W-LAN und die Schnurlostelefone im DECT Standard verursachen, gefolgt von Smartphone und Tablet und Co. Zum Ende ist ein Interview mit dem Bundesamt für Strahlenschutz zu hören. Dort wird die Industrieansicht aufgezeigt. Gesundheitsschäden werden verleugnet, aber Langzeitfolgen doch nicht  ausgeschlossen: 10.08.2018 BR: Elektrosmog, eine unsichtbare Gefahr
Weitere wertvolle Informationen: diagnose funk


Wirkung der Gedanken
Dr. Bruce Lipton war in den 70er Jahren als Biologieprofessor tätig und forschte mit Stammzellen. Seine Forschungsergebnisse zeigten ihm, dass entgegen damaliger Lehrmeinung nicht die Gene allein das Zellwachstum bestimmen, sondern dass Umfeldeinflüsse eine wesentliche Rolle spielen. Heute ist dies unter dem Begriff Epigenetik bekannt und anerkannte Wissenschaft. Wir sind kein Opfer unserer Gene, sondern nur Opfer unserer unbewussten Überzeugungen. Über die Relevanz unserer Körperchemie für unsere Gesundheit und wie wir durch unsere Gedanken diese Körperchemie positiv beeinflussen können. 14.04.2012 Dr. Bruce Lipton: Die Macht unseres Unterbewusstseins


Der Darm - die Wurzel der Gesundheit
Unerwünschte, hartnäckige Ablagerungen im Magen-Darm-Trakt sind oft für körperliche und psychische Beschwerden des heutigen Menschen verantwortlich. Daher ist eine gesunde Darmflora essentiell bei allen Therapien.
14.05.2010 Heilpraktiker Nils Tschorn: Der Magen-Darm-Trakt: Der Schlüssel zur Heilung


Die Qualität unseres Trinkwassers
Das "best kontrollierteste Lebensmittel" - unser deutsches Trinkwasser  wird hart unter die Lupe genommen. Was bedeutet Grenzwert? Gesundheitsvorsorge oder politische und  ökonomische Interessenvertretung?  Unser Wasser ist "formal nicht zu beanstanden", trotzdem sind  Medikamentenrückstände, Pestizide, krebserregende Stoffe etc.  nachweisbar. Aber nach diesen muss laut Verordnung nicht gesucht werden.  Daher werden Sie auch nicht gefunden.


Ernährung...
...im Zusammenhang mit Zivilisationskrankheiten (z. B. Allergien, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs); Mangelernährung trotz voller Töpfe; Unterschied zwischen Lebens- und Nahrungsmittel. Die vielen widersprüchlichen Aussagen lassen sich durch untergrabenen Wissen zu einem großen Teil klären: 16.06.2017:



Fette
Transfette sind ungesund, da sie nicht in der Lage sind, die biochemischen Aufgaben im Körper zu erfüllen. Daher dürfen seit 2011 Trans-Fettsäuren in den USA nicht mehr in den im Einzelhandel angebotenen Produkten enthalten sein, während das Thema in der EU immer noch diskutiert wird: wikipedia
29.01.2016 TimeToDo: Schlank, gesund und schön mit FETT



Entgiften und Entschlacken
Eine Übersäuerung des Organismus ist die Basis vieler Zivilisationskrankheiten.
11.05.2012 Peter Quentner: Ganzheitlich entgiften und entschlacken
























"Giftcocktail Körperpflege" von Marion Schimmerlpfennig
"Körperpflegeprodukte sollen giftig sein? Das ist doch bestimmt wieder nur Panikmache! Glauben Sie? Dann träumen Sie ruhig weiter. Niemand kann Sie davon abhalten, sich die Zähne mit einem Umweltgift zu putzen, dem Experten nachsagen, dass es häufiger und schneller Krebs verurschte, als jede andere Substanz. Oder sich die Poren in den Achseln zu verstopfen, damit die Haut nicht mehr entgiften kann. Oder Ihrem Kind die Augenschleimhäute zu betäuben(!), damit es beim Haarewaschen nicht weint." Dr. Rüdiger Dahlke empfiehlt in seinen Ärzteausbildungen dieses Buch als Pflichtlektüre!
02.02.2015 Welt im Wandel.TV: Giftcocktail Körperpflege


Gefährliche Stoffe in der Zahncreme
Zahncreme wird normalerweise nicht geschluckt, dennoch werden ihre nicht  immer harmlosen Inhaltsstoffe über die Mundschleimhaut aufgenommen und  gelangen so besonders schnell in den Blutkreislauf. Künstliche Aromen in Form einer bunten Mischung führen mitunter dazu, daß Kinder die Zahnpasta essen und damit in Lebensgefahr kommen können. Daher die Warnung auf den meisten Zahncremes. Wie Sie sich beim Zähneputzen selbst vergiften und was Sie ganz einfach dagegen tun können: 13.02.2013 Russische Heilgeheimnisse: Gift aus der Tube



Hinweis: Diese Informationen dienen der Möglichkeiten der Gesundheitsvorsorge und Selbsthilfe. Wer sie anwendet, tut dies in eigener Verantwortung. Es wird nicht beabsichtigt, Diagnosen zu stellen oder Therapieempfehlungen zu geben. Diese Informationen sind nicht als Ersatz für professionelle medizinische Behandlung bei gesundheitlichen Beschwerden zu verstehen!

copyright © 2012 Monika Schwarz - 0 44 45 / 98 69 343 - 0152 - 56 47 24 97
Zurück zum Seiteninhalt